01.09.18 – Antifaschistische Großmobilisierung von Dresden nach Chemnitz!

Zuganreise aus Dresden Nach einem Todesfall zum Chemnitzer Stadtfest, der spontanen Mobilisierung von 1000 Rechten und den Ausschreitungen vom Montag, mit 5000 Beteiligten, stehen am Samstag zwei weitere rechte Aufmärsche an: Die AfD trifft sich 17:00Uhr am Karl Marx Monument zu einem Trauermarsch über den Innenstadtring. Im Anschluss ruft Pro Chemnitz zu einer zweiten Demo […]

Weiterlesen

Anarchistischer 1. Mai Dresden

Wer sich über das bestehende System beklagt, muss sich auch über Alternativen dazu Gedanken machen. Wie soll die ideale, befreite Gesellschaft aussehen? Wie schaffen wir es, die herrschenden Verhältnisse zu durchbrechen? Ein solidarisches Miteinander setzt ein entschlossenes Zeichen gegen Unterdrückung aller Art. Ob im Job, im Freund*innenkreis oder auf der Straße – Solidarität ist das […]

Weiterlesen

Die in der Presse diskutierte angedachte Verschärfung des neuen sächsischen PolG. ruft zivilgesellschaftliche Kritik hervor

Eine Initiative mit dem Namen Polizeistaat Sachsen / Sachsens Demokratie gründete sich nun, mit dem Ziel die Pläne der sächsischen Regierung öffentlichkeitswirksam zu verhindern. Sie fordert die Umsetzung der Kennzeichnungspflicht von Polizist/innen und lehnen den Einsatz von so genannten Bodycams und Gesichtserkennungstechnik ab.

Weiterlesen

Solidarität mit Hamburg aus Dresden

15 Menschen versammelten sich gestern nach einem Aufruf des Anarchistischen Netzwerkes auf dem Albertplatz in Dresden um sich mit einem Transparent Versammlungsfreiheit ohne Kompromisse, Solidarität mit den Betroffenen von Polizeigewalt” solidarisch mit den Protestierenden in Hamburg zu zeigen. Es wurden Flyer an Passantinnen verteilt um auf die Situation in Hamburg aufmerksam zu machen und die […]

Weiterlesen