LITA 2020 – Corona, Kinderbetreung und Awareness

Seit 2010 finden in Dresden mehr oder weniger regelmäßig die Libertären Tage statt. Workshops, Vorträge, Musik, Film, Vernetzung, Diskussion und leckeres Essen bilden jedes mal einen spannenden Rahmen um anarchistische Themen kennenzulernen, zu diskutieren und gemeinsame Pläne zu schmieden. Also seid auch dieses Jahr herzlich willkommen. Wir freuen uns mit euch ein paar gemeinsame Tage zu erleben. Wir haben uns neben der Ausgestaltung des Programms auch Gedanken zu Corona, Kinderbetreuung und Awareness gemacht.

Weiterlesen

Lachen durch Wut

Foto: „Stopp fucking the country.“
Quelle: https://pramen.io/en/2020/08/laughter-through-rage/

Der heutige Tag wurde für die Proteste im Land extrem wichtig. Trotz des schlechten Wetters und des Gejammers im Internet kam eine große Zahl von Menschen auf die Straßen in die Hauptstadt und in den Regionen. In Minsk gab es nach verschiedenen Schätzungen zwischen 100 und 200 Tausend Menschen. Auch die Regionen haben nicht nachgelassen, und in einigen Städten war es sogar besser als vor einer Woche.

Weiterlesen

Elephant in the room – International Week of Solidarity with Anarchist Prisoners

A new decade has started on this planet. With the rise of right-wing movements and the slow decline of social democracy, we are looking into coming years of intense struggle with the state and capitalism. There are already many anarchists sitting in prisons for taking on this fight—forgotten or ignored by liberals and human rights NGOs for “violent” actions.

Weiterlesen