Interview und Collage zu den Libertären Tagen 2017 von Anarchist Radio Berlin

Auch dieses Jahr waren wir an den Libertären Tagen in Dresden beteiligt, die vom 4. bis zum 10. September stattfanden. Unter anderem gaben wir dort einen Input zu internationalen anarchistischen Radioprojekten heute und sprachen mit den TeilnehmerInnen über neue Ideen in diesem Bereich.

Wir begleiteten die Tage aber auch als Radioprojekt. Dabei hatten wir Gelegenheit, mit einer Organisatorin der Libertären Tage ein Interview zu führen. Teile dieses Interviews sowie weitere Eindrücke hatten wir bereits für eine Collage genutzt, die auf Deutsch im Septemberrückblick des Libertären Podcasts Aufnahme fand und auf Englisch in der aktuellen BadNews-Sendung des Internationalen Netzwerks anarchistischer und antiautoritärer Projekte. Wir veröffentlichen nun auch die Komplettfassung des Interviews.

Interview

Länge: 15:28 min

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

 

Collage

Länge: 10:38 min

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Libertäre Tage 2017 – Dankeschön und Einladung zur gemeinsamen Auswertung

Auch dieses Jahr blicken wir auf eine erfolgreiche Woche voller Workshops, Diskussionen, Vorträge zu Theorie und Praxis anarchistischer Ideen. Wir haben die Woche sehr genossen und haben uns über eure rege Teilnahme an allen Veranstaltungen, interessanten Diskussionen und kritischen Perspektiven gefreut.

Einen lieben Dank an alle, die die Libertären Tage möglich gemacht haben.
Vielen Dank an alle für die inhaltlichen Beiträge, an die verschiedenen Orte an denen dieses Jahr die Veranstaltungen stattfinden konnten, die zur Verfügung gestellte Technik, die Menschen, die jeden Tag gekocht haben und die vielen Menschen, die zwischendurch einfach da waren, wenn Hilfe gebraucht wurde.
Ohne euch wären die Libertären Tage einfach nicht möglich.

Wir würden gerne gemeinsam mit euch die Libertären Tage Revue passieren lassen, um gemeinsam zu überlegen, was gut war, was noch besser sein könnte und woran wir nächstes Jahr noch arbeiten müssen.

Feedback, Themen- und Ideenvorschläge von euch sind gefragt. Deshalb kommt alle am Samstag, den 30. September 12 Uhr ins Malobeo.
Wir freuen uns auch über Feedback per mail: email hidden; JavaScript is required.

Wir freuen uns auf euch.
Eure Organisator*Innen!

Circle A – Magazin für Anarchie & Solidarität im Alltag

Willkommen auf den Seiten von Circle A, einem anarchistischen Magazin aus, für und manchmal sogar über Dresden. Dieses Magazin ist aus gemeinsamen Überzeugungen anarchistischer Gruppen und Einzelpersonen entstanden, um anarchistische Gedanken in den Straßen auf denen wir leben präsenter zu machen.Wir möchten kein Magazin für ganz Deutschland oder die Welt sein. Stattdessen soll etwas für die lokale Gemeinschaft geschaffen werden. Das bedeutet natürlich nicht, dass ihr hier nichts finden werdet, das auch für Menschen, die nicht in Dresden leben, relevant ist. Diese Ausgabe enthält demnach Beiträge die weit darüber hinaus gehen, z.B. zum G20 Gipfel in Hamburg, zur Roten Hilfe, Organisationsformen und Kunst. Und obendrauf gibts auch noch Lese – und Filmempfehlungen, Miniposter zum Raustrennen in der Mitte des Magazins, Rätselspaß und mehr. weiterlesen

Hilfe bei der Organisierung der Libertären Tage

Hast du Lust, dieses Jahr die Libertären Tage mitzugestalten? Die gesamte Woche ist DIY, weshalb wir eure Hilfe brauchen! Unsere chöne Welt der anarchistischen Organisierung benötigt Leute, die Schichten übernehmen, oder bei den Events helfen. Und dazu müsst ihr keine Expert*innen sein!

Wenn du Zeit hast, kannst du dich gerne hier eintragen und dann rechtzeitig zum entsprechenden Veranstaltungsort kommen. Beim Organisieren helfen und unterschiedlichste Anarchist*innen kennenlernen – was könnte es Besseres geben?

Hier geht’s zum Schichtplan:
https://schichtplan.immerda.ch/plans/show/fc3471628cb3b4a9a2e8465abb50fa86557070ad