Untitled

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

[ABGESAGT] Abhängen am leipziger -> diskutieren, malen, brunchen

Dienstag, 11. September 2018 @ 13:00 - 17:00

Ihr wollt auch außerhalb der Vorträge, Workshops und Küfas mit Menschen abhängen und euch austauschen? Dann kommt gern am Dienstag, den 11.09., und Donnerstag, den 13.09., ab 13 uhr auf den Leipziger Bahnhof um zu brunchen, zu quatschen und die Wände zu verschönern ;). Der Leipziger Bahnhof ist geschichtlich und stadtpolitisch ein besonderer und wichtiger Ort. Er hat eine zumeist vergessene und wenig aufgearbeitet NS-Vergangenheit, welche, in den Plänen dort “preisgünstige, familienfreundliche und behindertengerechte Wohnungen” zu bauen, nicht im geringsten thematisiert wird. Eine der letzten Freiflächen der Neustadt/Leipziger Vorstadt soll nun auch verschwinden und so wird gleichzeitig ein weiterer Schritt in Richtung Geschichtsvergessen getan. Was genau mit diesem Gelände passieren soll und was das für eine alternative Stadtpolitik bedeutet, wollen wir an diesen beiden Tagen mit euch diskutieren. Nebenbei, wollen wir anbieten den Ort zu nutzen, solange es ihn noch gibt. Es wird Essen, Musik und Farbe geben um diesen schönen stillgelegten Bahnhof zu beleben. Für den Input wäre es super wenn ihr euch den Track “Deportation und Vernichtung – Ereignis ohne Zeugnis? Güterbahnhof Dresden-Neustadt” von audioscript (http://www.audioscript.net/de/1_11.html) auf euren mp3-Player oder euer Handy ladet, er würde den Input sehr bereichern.

Wenn ihr Lust bringt auch gern Essen oder Farbe mit, aber vorallem euch selbst.

Details

Datum:
Dienstag, 11. September 2018
Zeit:
13:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

AND
Website:
and.notraces.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.