Eine queere Pride für Dresden

Am 12. Juni 2021 soll es in Dresden eine queere Pride geben. Es ist ein glitzernder lauter Umzug mit toller Musik, Redebeiträgen und einem Begleitfestival geplant. Zwei Wochen voll spannender Events – Reclaim the Skatepark, Siebdruck, DIY Harness-Schneidernworkshop, Picnics, Konzerte, Filmabende, DJ-Workshop, Queer-Porn-Night. Ihr seid alle herzlich zu diesem megatollen Ereignis eingeladen. Zu Beginn der Sendung schauen wir in die Geschichte der Pride. Dort finden wir in den 1960er Jahren queere Aufstände, die insbesondere von  trans*women of color, drags und queens aus der Arbeiter*innenklasse gekämpft wurden. Im Anschluß fokussieren wir auf die politische Notwendigkeit einer queeren Pride in Dresden. Wir verstehen queer als Bruch mit der cis-heteronormativen Geselleschaftsordnung, bei dem Menschen sich für soziale Gerechtigkeit der LGBT*I+ Community engagieren. Dazu haben wir drei Leute aus dem Vorbereitungskollektiv eingeladen. 

Links zur Sendung:
 
Queer Pride Dresden 2021
Informationen auf facebook und Instagram
Kontakt: queerdd[at]posteo.de
 
Podcast zur Geschichte des Stonewall Riots 1969 (english)
 
Cooper Do-nuts Riot 1963
 
Compton Cafeterie Riot 1966
 
Ausstellung Queerer Geschichte in BRD/DDR/Deutschland
 

Buchtipp:
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.