Protest in der Einkaufsschlange – Menschen vor Profite! #5und5

Heute auf dem Weg in den Supermarkt:
 
Da sich das Durchführen einer Versammlung aktuell immer noch als schwierig gestaltet, greifen Menschen auf kreative Protestformen zurück, sie mischen sich an den Supermärkten in die Schlange der Wartenden und teilen ihre politischen Forderungen mit.
Fokus war hier die Forderung „Menschen vor Profite“ aus den #5und5 Forderungen bzw. die Forderungen, die damit einher gehen, so z.B. die Ablehnung des 12-h-Tages, eingehaltener – und Hygieneschutz am Arbeitsplatz und unteranderem die Forderunge nach Gesundheitsversorgung und Solidarität mit allen Menschen.
 
Hier ein paar Bilder und O-Töne:

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.