Rojava-Block für internationale Solidarität auf der NoPegida Demonstration

Seit einer Woche greift die türkische Armee im Schulterschluss mit syrischen Milizen die Menschen in Nordsyrien an. Dabei wird modernste NATO Kriegstechnologie dafür benutzt zahlreiche Menschen zu ermorden, sowie zivile Infrastruktur und damit den Zugang zu Wasser, Strom und Internet zu zerstören. Die EU schweigt dazu, aus Angst jenen Menschen eine Teilhabe in unserer Gesellschaft zu ermöglichen, welche sich in den letzten acht Jahren des syrischen Bürgerkrieges auf die Flucht begeben mussten. Weil eine der wohlhabendsten Regionen der Welt ihren Reichtum nicht mit einigen Millionen Vertriebenen teilen will, sollen wir den ethnischen Säuberungen und dem Morden des türkischen Regimes und dessen islamistischen Verbündeten zuschauen.

Die gesamte kurdische wie auch nicht kurdische Bevölkerung verteidigte in den letzten Jahren die Gebiete und das Leben in Freiheit und Gleichberechtigung immer wieder erfolgreich gegen den IS. Sie galten als Partner und als Verbündete. Jetzt sind sie zum Spielball in einem grausamen Spiel degradiert worden.

Die Bilder von fliehenden Menschen, heftigem Bombardement und Hinrichtungen versetzen uns in Entsetzen, Trauer und grenzenlose Wut.

Der Angriff auf die von Kurd*innen verwaltete Region ist auch ein Angriff auf unser emanzipatorisches und feministisches Weltbild. Wir werden nicht still sein. Wir werden nicht zuschauen. Wir werden die Menschen in Rojava nicht allein lassen.

Kommt mit uns auf die Straße!

#riseup4rojava

Rojava-Block für internationale Solidarität auf der NoPegida Demonstration
20.10.2019, 11:55, Bahnhof Dresden-Neustadt

Vernetzungstreffen zur Solidarität mit Rojava
20.10.2019,18:00, im Dresdner Verein deutsch kurdischer Begegnungen, Oschatzer Str. 26.

Basteln von Demomaterial und Transpis
24.10.2019, ab 9:30, im iz

Sachsenweite Großdemonstration „Nein zum türkischen Angriffskrieg! Frieden für Rojava! Frieden für Nord- und Ostsyrien!“
26.10.2019, 12:00, Hauptbahnhof Dresden

weitere Infos:
https://iz-dresden.org/de/ohne-mich/
https://de.indymedia.org/node/41001

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.